Fachkräfteinitiative / Regionales Fachkräftemonitoring NRW

Emscher-Lippe-Region

zurück zur Karte

Emscher-Lippe-Region

 

Ist-Situation:

(Die Arbeitsmarktregion umfasst die Gemeinden Haltern am See, Dorsten, Oer-Erkenschwick, Datteln, Marl, Waltrop, Recklinghausen, Herten, Gladbeck, Bottrop, Gelsenkirchen und Castrop-Rauxel.)

  • In der Region herrscht ein Mangel an technisch-naturwissenschaftlicher Kompetenz bei den Beschäftigten und potenziell Beschäftigten. Für eine künftige Fachkräftesicherung muss diesem Mangel auf allen Ebenen begegnet werden.
  • Die Region ist nachhaltig geprägt von ihrer montanindustriellen Vergangenheit. Die Vorstellungen von „Arbeit“ sind noch stark gebunden an großindustriell–tayloristisch geprägte Arbeitskulturen, die nicht mehr kompatibel sind zur aktuellen mittelständischen, auf Facharbeit basierenden Gewerbe- und Dienstleistungsstruktur.
  • Die Region weist die niedrigsten Beschäftigungsquoten landesweit aus, sowohl allgemein als auch bei Frauen, Älteren und Migrantinnen und Migranten. Die Region hat somit ein Potenzial, das andere Regionen nicht in dieser Höhe haben. Um dies zu nutzen, bedarf es freilich besonderer Anstrengungen.
  • Das Management der Fachkräftesicherung kann verbessert werden. Eine sachgerechte Datenbasis und eine Steuerung, die solche Monitoring-Daten auch verwendet, können dazu beitragen, dass die regionalen Akteure konzertiert zusammen arbeiten und zeitnah entsprechende Maßnahmen ergreifen (z.B. bei der Arbeitsvermittlung oder der Bildungsberatung).
  • Trotz positiver Entwicklung in den letzten Jahren bleiben die Probleme des Ausbildungsmarktes in der Region weitgehend bestehen. Immer noch verlassen zu viele Jugendliche die Schule ohne einen Schulabschluss. Diese Jugendlichen erwartet realistischerweise eine prekäre und diskontinuierliche Berufskarriere jenseits der Facharbeit. Auch Jugendlichen mit Hauptschulabschluss bleiben viele Facharbeitsberufe verschlossen.


 

Zielstellung:

  • Stärkung der technisch-naturwissenschaftlichen Kompetenzen und Rahmenbedingungen (Wege in die Hochschule verbessern, Zugang zum Erwerb technischer Kompetenzen verbessern)
  • Ausschöpfung der spezifischen Beschäftigungspotenziale der Region (Erwerbstätigkeit von Frauen, Älteren und Migranten erhöhen, Studienabbrecher/-innen als Fachkräfte gewinnen)
  • Stärkung der industriellen und handwerklichen Arbeitskulturen (Dialog
  • Zwischen verschiedenen Zielgruppen ermöglichen, Organisation des Umbaus industrieller und handwerklicher Arbeitskulturen, Unternehmensgeist stärken)
  • Regionale Abstimmungsprozesse bei der Fachkräftesicherung optimieren (Fachkräftemonitoring aufbauen, Erfahrungsaustausch/ Abstimmung von Maßnahmen organisieren)


 

Der Regionale Handlungsplan

Der Handlungsplan der Emscher-Lippe-Region wird derzeit fortgeschrieben und wird nach Abstimmung in den regionalen Gremien veröffentlicht.

pdf-icon Strategische Fachkräftesicherung in der Emscher-Lippe-Region. Handlungsplan für die Initiative zur Fachkräftesicherung Nordrhein-Westfalen

pdf-icon Ergänzungen zum Handlungsplan Emscher-Lippe-Region 2015

 

Ansprechpartner:

Regionalagentur Emscher-Lippe
WiN Emscher-Lippe GmbH
Herner Straße 10
45699 Herten
Tel.: 02366 109820
Fax: 02366 109824 

 

Unsere Projekte im Fachkräfteaufruf ab 2015:

pdf-icon Gute Arbeit – Gute Pflege – Attraktivitätssteigerung und Produzentenstolz in der Altenpflege
(Träger: Konkret Consult Ruhr (KCR), Gelsenkirchen)


Unsere Projekte im Fachkräfteprogramm NRW 2007 – 2014:

pdf-icon Fachkräftesicherung durch eine familienbewusste Personalführung – Zertifizierung familienorientierter Betriebe in der Emscher-Lippe-Region
(Träger: Arbeitgeberverbände Emscher-Lippe in Zusammenarbeit mit dem Verbund für Unternehmen und Familie e. V sowie dem Kompetenzzentrum Frau & Beruf Emscher-Lippe-Region)

pdf-icon Wir können Pflege! - Fachkräfteoffensive zur Deckung des Fachkräftebedarfs in der Altenpflege in Gelsenkirchen und Bottrop
(Träger: Konkret Consult Ruhr GmbH) 

pdf-icon Profis im Verbund, Wissensnetzwerk für KFZ-Betriebe im Vestischen Innungsbezirk
(Träger: Vestische Innung des Kraftfahrzeuggewerbes, Marl)

 

  • Beschäftigung
    • Langfristige Beschäftigungsentwicklung
    • Kurzfristige Beschäftigungsentwicklung
    • Beschäftigungsanteil unter 25 Jahre
    • Beschäftigungsanteil 50 bis unter 55 Jahre
    • Beschäftigungsanteil 55 Jahre und älter
    • Beschäftigungsanteil Dienstleistungssektor
    • Beschäftigungsanteil wissensintensive Branchen
    • Beschäftigungsanteil ohne Ausbildung
    • Beschäftigungsanteil Hochqualifizierte
    • Beschäftigungsanteil Teilzeit (sozialversicherungspflichtig)
    • Beschäftigungsanteil aGeB
  • Erwerbsbeteiligung
    • Erwerbstätigenquote insgesamt
    • Frauenerwerbstätigenquote
    • Erwerbstätigenquote Migranten *PDF
    • Beschäftigungsquote insgesamt
    • Beschäftigungsquote Ältere
    • Beschäftigungsquote Frauen
    • Teilzeitquote insgesamt
    • Teilzeitquote Frauen
    • Unterbeschäftigungsquote
    • Arbeitslosenquote
  • Demographie
    • Langfristige Bevölkerungsentwicklung
    • Kurzfristige Bevölkerungsentwicklung
    • Mittelfristige Bevölkerungsprognose
    • Langfristige Bevölkerungsprognose
    • Mittelfristige Prognose d. erwerbsfähigen Bevölkerung (1565 J.)
    • Langfristige Prognose d. erwerbsfähigen Bevölkerung (1565 J.)
    • Bevölkerungsanteil Jüngerer (unter 25 Jahre)
    • Bevölkerungsanteil Älterer (50 Jahre u. älter)
    • Bevölkerungsanteil Migranten
  • Bildung
    • Anteil Schulabgänger ohne Abschluss
    • Auszubildendenquote nach Beschäftigtenstatistik
    • Ausbildungsbeteiligungsquote
    • Ausbildungsabbrecherquote (Lösungsquote)
    • Ausbildungserfolgsquote
    • Unbesetzte Berufsausbildungsstellen je unversorgter Bewerber
    • Unbesetzte Berufsausbildungsstellen in % der gemeldeten Ausbildungsstellen
Wert 1 Wert 2 Indikator
269353
262895
2,5
269353
267719
0,6
28708
269353
10,7
40115
269353
14,9
51733
269353
19,2
196031
269353
72,8
88710
269353
32,9
36467
269353
13,5
25192
269353
9,4
( — )*
( — )*
( — )*
64261
333614
19,3
425703
649658
65,5
197311
320701
61,5
91260
170175
53,6
329352
649658
50,7
108089
234123
46,2
147214
320701
45,9
86844
329352
26,4
69392
147214
47,1
69041
516644
13,4
56046
506667
11,1
997765
1056898
-5,6
997765
995318
0,2
962132
997765
-3,6
949113
962132
-1,4
602038
649658
-7,3
570248
602038
-5,3
238419
997765
23,9
450726
997765
45,2
248805
997765
24,9
849
11397
7,4
16416
273903
6,0
13473
32703
41,2
1599
5184
30,8
4353
4968
87,6
230
180
1,3
230
5001
4,6